Bannerbild
(06045) 3034816
Link verschicken   Drucken
 

Handball

Handball ist eine Sportart, bei der zwei Mannschaften mit je sieben Spielern gegeneinander spielen. Das Ziel des Spiels besteht darin, den Handball in das gegnerische Tor zu werfen und damit ein Tor zu erzielen. Es gewinnt die Mannschaft, die nach Ablauf der Spielzeit die meisten Tore erzielt hat.

 

Mädchen und Jungen ab 4 Jahre können diese Sportart ausüben.

Handball
Abteilungsleiterin  Birgit Appel
Abteilungsleiterin

Birgit Appel

Franseckystraße 45

63688 Gedern

Telefon: (06045) 95 08 18

Mobil: (0151) 186 41 978

E-Mail:

Trainingszeiten

die Trainingseinheiten finden in den Schulsporthallen in Gedern und in Nidda statt.

Die Trainingszeiten findest Du unter www.hsg-gn.de

 

 

Logo der HSG Gedern
Informationen

Kosten: Mitgliedsbeitrag:

Jugendliche:

60,00 Euro

Erwachsene:

90,00 Euro

 

Weitere Informationen zu den Mannschaften, Ansprechpartnern, Übungsleitern findest Du unter www.hsg-gn.deVorstand HSG Gedern/Nidda

 

Geschichte

Der Handball-Sport im Turnverein Gedern hat eine sehr lange Tradition. 1928 starteten die Handballer zunächst auf dem Großfeld ihre erfolgreiche Karriere. Die Männer hatten vor allem in den ersten Jahrzehnten große Erfolg zu feiern. Zum Ende der 1980er Jahre, mittlerweile gibt es nur noch Hallenhandball, sorgte eine weibliche Jugendmannschaft erstmals für Furore, als sie in die Oberliga aufstiegen. Diese und die folgende Generationen führten die Handballerinnen von Erfolg zu Erfolg.

 

D as Ziel der Abteilung war stets, dass in allen Altersgruppen, männlich und weiblich, Mannschaften gemeldet werden können, damit ein guter „Unterbau“ für die ersten Frauen- und Herrenmannschaften zur Verfügung stehen und somit die Zukunft des Handballsports gesichert ist. Der hohe personelle Aufwand, der hierfür notwendig ist, hat sich gelohnt. Die Begeisterung und die Erfolge motivieren die Verantwortlichen jedes Jahr aufs Neue, um weiterhin diese Herausforderung zu meistern.

 

1999 wurde daher eine Jugendspielgemeinschaft mit dem TV 1859 Nidda e.V. eingegangen, die im Jahr 2000 in die Handballspielgemeinschaft Gedern / Nidda mündete. Die HSG Gedern/Nidda, vor allem die 1. Damenmannschaft, begeistert seitdem die Handballfans über die Stadt- u. Landesgrenze hinaus mit ihren erfolgreichen Spielen. Mittlerweile ist sie eine feste Größe in der 3. Frauenbundesliga.

 

Impressionen
HSG_1
HSG_2

Jetzt Mitglied werden

und von unserem umfangreichen Sportangebot  profitieren!